Anselm Turmeda, Tuhfa

Artikelnummer: 3031

Anselm Turmeda, Tuhfa: Das Geschenk des Weisen zur Widerlegung der Anhänger des Kreuzes

Anselm Turmeda, geboren 1355 auf Mallorca, war ein Mönch des Franziskanerordens und ein Autor, der als einer der Gründungsväter der katalanischen Literatur gilt.

Kategorie: Islam und Dialog


14,48 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Anselm Turmeda
Tuhfa

Das Geschenk des Weisen zur Widerlegung der Anhänger des Kreuzes

Anselm Turmeda, geboren 1355 auf Mallorca, war ein Mönch des Franziskanerordens und ein Autor, der als einer der Gründungsväter der katalanischen Literatur gilt. Nach einer Diskussion über eine Passage aus dem Johannesevangelium erfuhr der junge Priester aus dem Munde des Seminarleiters etwas, das sein Leben nachhaltig verändern würde. Seine Bewunderer in Europa waren schockiert, als sie erfuhren, daß er nach Tunesien ausgewandert und zum Islam konvertiert war. Unter dem Namen Abdullah at-Turguman verbrachte er den Rest seines Lebens in seiner neuen Heimat und verfaßte eine Fülle von Schriften, u. a. die hier erstmals vollständig in deutscher Sprache vorgelegte 1420 erschienene Widerlegung des Christentums tuhfatul arib. Er starb 1423 in Tunis.

Erst im frühen neunzehnten Jahrhundert entdeckten Gelehrte, daß zwei bekannte Autoren der arabischen und katalanischen Literatur sich bei näherer Betrachtung als eine und dieselbe Person erwiesen. Die Breite seines Wissens sowohl in der christlich-westlichen als auch der islamischen Literatur war in der damaligen Zeit für jede der für verschieden gehaltenen Personen hochgeschätzt gewesen. Daß er als Autor zugleich in der Sprache des Islams wie der des Christentums schreibt, macht ihn zu einer sehr seltenen, möglicherweise einzigartigen literarischen Figur.


Versandgewicht: 0,40 Kg
Artikelgewicht: 0,30 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.